Vor der Geburt

Allgemeine Beratung in der Schwangerschaft

Wenn Sie ein Baby erwarten, ist das eine Zeit voller Vorfreude und Veränderungen und Sie haben bestimmt die eine oder andere Frage. Z.B. "Wie bereite ich mich auf die Geburt vor, was brauche ich für das Baby, wie finde ich Kontakt zu anderen Schwangeren?" etc.

Geburtsvorbereitung

Da die Bedürfnisse der werdenden Eltern unterschiedlich sind, werden Einzeltermine angeboten, um individuell auf die Geburt vorzubereiten. (Ausstattung, Anträge, Wehen, Atmung, Gebärhaltungen, Schmerzerleichterung und vieles mehr.) Übungen zur Dehnung der Muskulatur bereiten den Körper auf die Geburt vor und wirken Schwangerschaftsbeschwerden entgegen. Bewusstes Atmen hilft bei allen Entspannungsübungen und erleichtert die Geburt.

Hilfe bei Beschwerden

Es gibt einige typische Schwangerschaftsbeschwerden, wie z.B. Übelkeit, Sodbrennen, Wadenkrämpfe, Rückenschmerzen, Hautjucken etc, welche häufig gelindert werden können. (Durch Ernährung, Bewegung, homöopathische Mittel)

Nach der Geburt

Häusliche Wochenbettbetreuung

Häusliche Wochenbettbetreuung bedeutet regelmäßige Hausbesuche der Hebamme ab dem Tag der Geburt, bis zu acht Wochen danach, um Sie bei der Versorgung Ihres Kindes zu unterstützen und Ihnen für alle Fragen zur Verfügung zu stehen.

Still- und Ernährungsberatung

Auch über die 8 Wochen hinaus steht Ihnen Hebammenhilfe bei Stillproblemen zu. Z.B. bei einem Milchstau. Oder Sie müssen wieder arbeiten und möchten abpumpen oder zufüttern, o.A.

Rückbildungsgymnastik

Beinhaltet Übungen im Wochenbett zum Training der Beckenbodenmuskulatur, gegen Verspannungen nach der Geburt, zur Stärkung des Rückens und für eine gute Haltung.

Traditionelle Babymassage

Ayurvedische Babymassage ist eine alte Tradition, die in Indien von Generation zu Generation weitergegeben wird. Sie entspannt unruhige Kinder, erleichtert die Verdauung, fördert die motorische Entwicklung und lässt Ihr Baby gut schlafen.